Piep, piep, piep!

Gerade in den Wintermonaten ist es wichtig, auch für die gefiederten Besucher auf unserem Hof zu sorgen – ganz gemütlich ums Lagerfeuer sitzend hat die Eichendorff AG Vogelfutter hergestellt und natürlich gleich zum Verspeisen für die Vögel überall auf dem Hof verteilt aufgehängt.

Ein großes Dankeschön!

Wir bedanken uns bei Pia, Karolin, Sara, Luise und Antonia, die für uns unterwegs waren und Spenden gesammelt haben. Ihr seid super! Wir sind überglücklich, dass ihr so einen tollen Einsatz für unseren Hof gezeigt habt.

Trotz schlechten Wetters wollen Falina und Sissi bei so einem tollen Beitrag natürlich mit aufs Foto!

Vielen Dank!

Gymnastikstunde

Sissi und Falina erhalten manchmal eine Gymnastikstunde und müssen sich in ihrer Balance ausprobieren. Das trainiert ihr Gleichgewicht und sorgt zudem für Abwechslung!

“Ehm, Falina?! Können wir mal tauschen? Deins sieht irgendwie nicht so wackelig aus!”

Spielräume schaffen

Anfang Dezember 2022 fand auf unserem Hof das Projekt “Spielräume schaffen” statt, das vom Deutschen Kinderhilfswerk gefördert wird und in Kooperation mit der Werkstattschule durchgeführt wurde. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen wurden Ideen gesammelt, Material und Werkzeug ausgewählt und dann ging es auch schon an die Umsetzung: Es wurde fleißig gesägt, geschliffen, geschraubt und gemalt. Während der fünf erlebnisreichen Tage entstanden ein Airhockey-Game, ein Disc Flicking Game, ein Tetherball-Game und drei Picknickbänke. Natürlich blieb dabei auch genug Zeit das Gewerkelte auszuprobieren.

Ein großes Dankeschön geht an das Deutsche Kinderhilfswerk, die Mitarbeiter/innen der Werkstattschule und natürlich an alle Kinder und Jugendlichen, die ihr Ideen eingebracht und fleißig mitgearbeitet haben. Wir freuen uns schon sehr, im neuen Jahr 2023 mit euch die neuen Spiel-Angebote auszuprobieren.

Offene Stelle zu vergeben

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Erzieher/in oder Sozialpädagogin/en! Du solltest Spaß bei der Arbeit mit Tieren und Kindern haben, bei Wind und Wetter einsetzbar sein und eigenständig arbeiten können. Wir bieten dir ein naturnahes Arbeitsumfeld, freche Tiere, motivierte Kinder und Jugendliche und natürlich die besten Kollegen 😉 Hier gibt es eine genauere Beschreibung der Stelle.

Fühlst du dich angesprochen oder kennst jemanden, der in unser Team passen würde? Wenn ja, melde dich schnell bei uns (jugendhof-hd@web.de oder 06221 314401).

Erwischt!

Wer kann uns helfen? Hier waren wohl Heudiebe am Werk – mit viel Wolle, weiß bis braun, etwa hüfthoch und frech! Zum Glück hat unser Mitarbeiter David gleich dafür gesorgt, dass unser Heulager wieder nur für Zweibeiner zu betreten ist.