Hühner und Enten

Hahn Otto

Hahn Otto ist ein Seidenhahn und kam im Sommer 2017 zu uns auf den Hof. Er ist in der Nähe aufgewachsen und unsere Hühnerbande hat ihn inzwischen gut akzeptiert. Er kümmert sich gut um seine Hennen. Wenn er einen Wurm findet, kräht er sie beisammen und überlässt ihnen den Leckerbissen.

Und das ist Ottos Hennenschar: 🙂

Alle Hennen verbringen die Zeit gerne gemeinsam: Am liebsten wühlen sie den ganzen Tag im Stroh, im Heu oder auf dem Misthaufen und suchen nach Futter.

Patin von Rosalie, Emma und Erna ist Tanja Vogel.


Norbert ist ein Erpel, also ein Entenmann. Er wurde 2011 auf dem Hof geboren. Wer ihn genau ansieht, erkennt, dass er eine leicht schiefe Wirbelsäule hat. Norbert ist ein unheimlich hübscher, junger Erpel mit blaugrün schillerndem Kopf und Hals. Sein Lieblingshobby: Entendame Moni beeindrucken! Moni wurde 2011 auf dem Jugendhof geboren. Mittlerweile ist sie erwachsen und unser Erpel Norbert hat sie zu seiner Frau auserkoren. Man sieht die beiden nun nur noch gemeinsam auf dem Hof herumspazieren.

Patin von Moni ist Tanja Vogel.

Warzenenten Charlie und Fine

Charlie und Fine sind Warzenenten und dieses Jahr auf dem Arche Hof der Waldorfschule geboren. Die beiden Schwestern wohnen seit September 2017 auf unserem Hof. Sie  können sehr gut fliegen  und freuen sich, wenn es regnet – denn dann können sie in den Pfützen plantschen.

Warzenente Maggy

Maggy kam als Weihnachtsgeschenk im Dezember 2017 auf den Hof. Über Umwege hat sie zurück zu ihren beiden Schwestern Fine und Charlie gefunden. Sie hat sich inzwischen sehr gut eingelebt und fliegt am liebsten von Dach zu Dach und schwimmt gemeinsam mit den anderen Enten in den Pfützen.